Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
» Kontakt
 
Zufallsbild

Weg in den Wald
Weg in den Wald
Kommentare: 0
friederici

05.12.2019, 23:59




Vorheriges Bild:
Pizzo Cefalone und Pizzo d´Intermesoli  
 Nächstes Bild:
Prekestolen

Besseggengrat
Schwarze Gipfel und Abendrot Pizzo d`Intermesoli Pizzo Cefalone und Pizzo d´Intermesoli Besseggengrat Prekestolen Frühling im Lechtal Steil nach oben

Die Bilder werden teilweise verkleinert dargestellt. Klicken um das Original zu sehen

Besseggengrat
            


Share |
 
Besseggengrat
Beschreibung: Blick über den See Bessvatnet zurück zum Besseggengrat.
Schlüsselwörter: Landschaft, Norwegen, See, Bessvatnet, Berge, Berg, Besseggen, Besseggengrat, Wolken, Wandern
Datum: 12.09.2012 12:54
Hits: 1230
Bewertung: 4.00 (9 Stimme(n))
Dateigröße: 218.9 KB
Hinzugefügt von: Gast
In dieser Kategorie gesamt: 30
Nur Bilder von "" anzeigen: Ja Nein 
Found: 2 comment(s) on 1 page(s). Displayed: comment 1 to 2.
 


Autor: Kommentar:
friederici
Administrator

Registriert seit: 01.01.2011
Kommentare: 546
Wetter

Zweimal konnte der Bessegengrat schon im Urlaub von mir nicht gemacht werden, weil das Wetter so schlecht war - auch bei eurem Urlaub war es wohl nicht so toll.
Berühmt geworden durch Peer Gynt ist der Grat denn doch nicht so schmal wie gedacht, oder?!

LG, Gerald
15.09.2012 08:25 Offline friederici info at fogf.de http://www.wfgf.de
MandyLu
Gast
Wanderung durch alle Wetterlagen

Hey Gerald,
wir hatten auf dieser Tour wirklich alles dabei. Morgends in Gjendesheim ging es los bei Sonnenschein, am Veslfjelletgipfel dann Nebel und dicke Wolken. Über den Besseegengrat gings dann bei Nieselregen der später in Schnee übergegangen ist. Der Abstieg nach Memurubu verlief wieder trocken. Beim Rückweg über den Uferpfad hatten wir strahlend blauen Himmel und Sonne satt.
Ohne die Kombination mit der Schiffsfahrt ist es auf alle Fälle eine lange Tour von fast 26 km und 1760 Höhenmetern. Und die Überquerung vom Besseggengrat ist doch auch ziemlich ausgesetzt und luftig, schwindelfrei sollte man schon sein. :-) Leider kam durch den Regen der Kontrast zwischen dem Gjendesee in seinem smaragdgrünn und dem schwarzen Bessvatnet nicht so gut zur Geltung.
17.09.2012 19:39  



Vorheriges Bild:
Pizzo Cefalone und Pizzo d´Intermesoli  
 Nächstes Bild:
Prekestolen

 

Template made by wfgf
Alle Bilder copyright des jeweiligen Einsenders!

RSS Feed: Besseggengrat (Kommentare)